Rias Baixas

Rías Baixas bezeichnet ein spanisches Weinbaugebiet in Galizien, welches seit 1988 den Status als DO hat. Ihren Namenerlangte das Gebiet von den Ria-Buchten an der Westküste Galiziens.
Die 2.500 Hektar Rebfläche sind größtenteils mit der Rebsorte Albariño bestockt. Bekannt sind die Weine aus dieser Region dafür, dass sie sehr früh getrunken werden können, aber gleichzeitig eine gute Haltbarkeit vorweisen.
Geschmacklich sind die Weine von ihrem starken Aroma geprägt, die von Apfel-, Birne-, Aprikose- und Pfirsichnoten bis zu Zitrusfrüchten reicht.

Experiencia-Pazo-Señorans

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Warenkorb
Scroll to Top